Häufige Fragen

Wählen Sie eine Frage zum Thema
in den violetten Tasten.

Häufige Fragen

Turniere

Serienturniere

Prinzip
Die Serienturniere bei Funbridge ermöglichen es Ihnen, sich mit Spielern Ihres Niveaus zu messen und sich im Ranking einzustufen.
Zweimal im Monat, am Ende jeder Spielzeit (vom ersten bis zum 15. und vom 16. bis zum Ende eines jeden Monats), wird die Verteilung der Spieler in den Serien neu berechnet.
Sie können so in den Serien aufsteigen, absteigen oder sich in Ihrer Serie behaupten.

Die Serien
Bei Funbridge gibt es 13 Serien, die der Reihenfolge nach von der schwächsten bis zur stärksten aufgeführt sind: New Serie (für neue Spieler, die bisher noch in keiner Serie gespielt haben) - Serie 11 - Serie 10 - Serie 9 - Serie 8 - Serie 7 - Serie 6 - Serie 5 - Serie 4 - Serie 3 - Serie 2 - Serie 1 - Elite Serie (die stärkste Serie).
Bridge series

Das System der Verteilung der Spieler in den Serien ist pyramidenförmig : je höher einer Serie ist, desto weniger Spieler gibt es in ihr, umgekehrt gibt es mehr Spieler, je niedriger eine Serie ist.

Die Serie « New » ist die Serie mit der Sie beginnen. Sie ermöglicht es Ihnen, je nach Rankingplatzierung am Ende einer Spielzeit direkt in die Serie Ihres Niveaus einzusteigen.

Die Spielzeit
Eine Spielzeit dauert vom 1. bis 15. und vom 16. bis zum letzten Tag eines jeden Monats.
Am Ende jeder Spielzeit werden die Spieler entsprechend ihren Ergebnissen einer neuen Serie zugeteilt. Ein Spieler kann also am Ende der Spielzeit in eine höhere Serie aufsteigen, sich in seiner Serie halten oder in eine niedrigere Serie absteigen.

Die Serienturniere
Serienturniere sind Turniere mit 4 Austeilungen und uneingeschränkter Teilnehmerzahl (notwendigerweise mit Teilnehmern derselben Serie).
Die Ranking-Methode für diese Turniere ist das Paar-Ranking.
Pro Spielzeit und pro Serie sind 200 Turniere verfügbar, mit Ausnahme der Elite-Serien (die höchste) und die Serien 1, 2 und 3, für die es pro Spielzeit 100 Turniere gibt. Bitte beachten Sie, dass sich diese Werte von einer Spielzeit zur nächsten ändern können.

Das Ranking in Ihrer Serie und die Bewegungen in den Serien
Die Rankingplatzierung in Ihrer Serie wird über den Mittelwert Ihrer Ergebnisse in den Serienturnieren der laufenden Spielzeit ermittelt.
Am Ende einer Spielzeit können Sie in eine andere Serie aufsteigen, in eine niedrigere Serie absteigen oder sich in Ihrer Serie behaupten, je nach Anzahl der gespielten Turniere und nach dem Mittelwert Ihrer Ergebnisse in all diesen Turnieren.

- Kriterien für den Aufstieg in eine andere Serie :
  • In einer Spielzeit mindestens 5 Turniere spielen
  • Einen höheren Mittelwert haben als den zu Anfang der Spielzeit festgelegten Schwellenwert für den Aufstieg
- Kriterien, um sich in einer Serie zu behaupten :
  • In einer Spielzeit mindestens ein Turnier spielen
  • Einen höheren Mittelwert haben als den zu Anfang der Spielzeit festgelegten Schwellenwert für das Weiterbestehen in einer Serie
- Kriterien für den Abstieg in eine niedrigere Serie :
  • Einen niedrigeren Mittelwert haben als den zu Anfang der Spielzeit festgelegten Schwellenwert für das Weiterbestehen in einer Serie

Sonderfälle
Sonderfälle der New Serie :
- Um die New Serie zu verlassen und an einer anderen Serie teilzunehmen müssen Sie in der Spielzeit mindestens 5 Turniere spielen.
- Ihr Mittelwert in der New Serien bestimmt an welcher Serie Sie als nächstes teilnehmen. Je höher Ihr Mittelwert, desto höher die Serie, an der sie teilnehmen.

Sonderfälle der Serie 11 :
- Aus der Serie 11 können Sie in keine niedrigere Serie absteigen, da diese Serie die niedrigste ist.

Sonderfälle der Elite Serie :
- Aus der Elite Serie können Sie in keine höhere Serie aufsteigen, da diese Serie die höchste ist.

Sonderfälle für Spieler, die während einer oder mehrerer aufeinanderfolgenden Spielzeit in keiner Serie spielen :
- Wenn Sie in einer Spielzeit kein Turnier gespielt haben, halten Sie sich in der Serie
- Wenn Sie in einer weiteren darauflegenden Spielzeit in keiner Serie gespielt haben, steigen Sie in eine niedrigere, « Inaktive » genannte Serie ab (siehe unten).

  • • Verlauf der Serien « Inaktive » :
  • - Es gibt 11 Serien « Inaktive », von Serie 1 « Inaktive » bis Serie 11 « Inaktive ».
    - In die Serien « Inaktive » werden diejenigen Spieler eingestuft, die in mindestens zwei aufeinanderfolgenden Spielzeit nicht gespielt haben.
    - Spieler der Serie « Inaktive » erscheinen nicht im Serien-Ranking.
    - Falls Sie in einer « Inaktive » Serie sind, kehren Sie in die entsprechende Serie zurück, sobald Sie ein Turnier gespielt haben : Die Serie 3 für die Serie pour la série 3 « Inaktive », die Serie 4 für Serie 4 « Inaktive » und so weiter.

    Bridge inactive series

  • • Beispiel :
  • Jean ist in der Serie 9 und spielt eine Spielzeit lang nicht : Er verbleibt in der Serie 9.
    Er spielt in einer weiteren, darauffolgenden Serie nicht : Er steigt so in die Serie 10 ab, jedoch in die Serie 10 « Inaktive ». Er erscheint folglich nicht mehr im Ranking.
    Um die Serie « Inaktive » zu verlassen und ins Ranking der Serie 10 zurückzukehren, reicht es wenn Jean ein Turnier dieser Serie spielt. Sobald er das Turnier gespielt hat, wird er wieder in die Serie 10 eingestuft ohne das Ende der Spielzeit abwarten zu müssen.

Bridge series move example

Gesamtranking und Ranking eines Turniers
- Gesamtranking :
Ein Auszug des Gesamtrankings Ihrer Serie wird auf der Startseite der Serienturniere angezeigt. Sie erscheinen unter einer Auswahl anderer Spieler Ihrer Serie und können sich so schnell im Verhältnis zu den anderen Spielern einordnen.
Durch Berühren der Auswahl haben Sie Zugang zum Gesamtranking Ihrer Serie. In dieser sind nun alle Spieler Ihrer Serie zu sehen. Sie haben auch die Möglichkeit zu erfahren in welcher Serie Ihre Freunde vertreten sind. Berühren Sie dazu den Filter « Meine Freunde ».

- Ranking eines Turniers :
Am Ende eines Serienturniers haben Sie Zugang zum Ranking dieses Turniers.
Standardmäßig ist der Filter « Alle » ausgewählt, was bedeutet, dass Sie unter allen Spielern dieses Turniers erscheinen, ob diese nun die vier Austeilungen gespielt haben oder nicht. Wenn Sie diesen Filter deaktivieren, werden Sie nur unter den Spielern eingeordnet, die das Turnier bereits beendet haben.
Der Filter « Freunde » ermöglicht es Ihnen, Ihre Freunde im Ranking des Turniers anzuzeigen.
Solange ein Spieler die vier Austeilungen eines Turniers nicht beendet hat, werden diese in der Spalte « Gespielte Austeilungen » des Turnierrankings rot angezeigt.

Bonus
Die aktivsten Spieler erhalten einen Bonus : pro 10 gespielten Turnieren erfassen wir Ihre zwei schwächsten Turniere nicht in der Berechnung Ihres Durchschnitts.

Beispiel : Sie spielen 22 Turniere. In 18 dieser Turniere erzielen Sie 60% während Sie in den anderen 4 (zum Beispiel im 2., 6., 8. und 21.) 30% erzielen. Ohne Bonus wäre Ihr Durchschnitt [(60x18) + (30x4)]/20=54.54%. Mit dem Bonus werden die 4 Turniere mit 30% nicht berechnet (2 pro 10 gespielte Turniere). Ihr Durchschnitt ist dann folglich : (60x18)/18=60%.

Die Prognose
Funbridge zeigt Ihnen eine Prognose darüber an, welches Ihre Serie in der folgenden Spielzeit ein wird sofern sich das Ranking nicht mehr verändert : Werden Sie in der Serie absteigen, sich in Ihrer Serie halten oder in ein höhere Serie kommen ?
Ein Pfeil nach oben zeigt Ihnen an, dass Sie in eine höhere Serie aufsteigen werden, ein horizontaler Pfeil, dass Sie sich in Ihrer Serie halten. Ein Pfeil nach unten weist darauf hin, dass Sie in der Serie absteigen werden.
Beachten Sie bitte, dass das Serien-Ranking sich noch bis zum Schluss der Spielzeit verändert und dass die Prognose folglich nur ein Standanzeiger für den Moment T ist.

Bridge series forecast

Weitere Informationen
Bestes Ergebnis :
Wir speichern und zeigen das beste Serienturnier-Ergebnis eines jeden Spielers in dessen Visitenkarte an (Hinweis : Klicken Sie auf den Benutzernamen eines Spielers an einer beliebigen Stelle in Funbridge, um die Visitenkarte zu öffnen).
Das bestes Ergebnis eines Spielers entspricht dem besten Rang, der in seiner besten Serie erreicht wurde.
Bitte beachten Sie, dass sich der Spieler mindestens einmal in einer Serie gehalten haben muss oder in der Serie aufgestiegen sein muss, damit diese Information verfügbar ist.

Nicht beendete Turniere :
Falls Sie ein Serienturnier nicht beenden, wird dieses bei der Berechnung Ihres Durchschnittswerts am Ende einer Spielzeit nicht berücksichtigt. Wenn Sie in einer Spielzeit nur ein Turnier spielen und dieses nicht beenden, wird dies so betrachtet, als hätten Sie nicht gespielt.

Verteilung der Spieler auf die Serien :
Die Verteilung der Spieler auf die Serien gestaltet sich folgendermaßen :
- Elite : 0,40% der Spieler
- Serie 1 : 0,60% der Spieler
- Serie 2 : 0,90% der Spieler
- Serie 3 : 1,30% der Spieler
- Serie 4 : 2,00% der Spieler
- Serie 5 : 3,00% der Spieler
- Serie 6 : 4,40% der Spieler
- Serie 7 : 6,60% der Spieler
- Serie 8 : 10% der Spieler
- Serie 9 : 14,90% der Spieler
- Serie 10 : 22,40% der Spieler
- Serie 11 : 33,6% der Spieler
- New : umfasst die neuen Spieler

Anmerkung : die Prozentzahlen der Verteilung sind nicht feststehend und können sich nach Bedarf ändern.